Klassik-Matinee: Das Quartett der Mitteldeutschen Barock-Compagney spielt “Wiener Klassiker”

Das Quartett der Mitteldeutschen Barock-Compagney (MBC) gibt ein Konzert mit klassischen Streichquartetten. Unter dem Thema: Der „Wiener Klassiker“ Joseph Haydn und seine Wirkung auf die Musik in ganz Europa spielen Helga Schmidtmayer (Leipzig) 1. Violine, Hans-Christoph Fichtner (Eisenach) 2. Violine, Dorothea Vieweg (Kirchheim u. Teck) Viola und Hans Vieweg Violoncello

Das Programm:
Zu Beginn wird ein Werk des französischen Komponisten Hyacinthe Jadin aufgeführt. Der französische Komponist hat Joseph Haydn drei Streichquartette gewidmet. Gespielt wird Quartett op.2 Nr.1 in Es-Dur.
Juan Crisóstomo de Arriaga wurde auch als „spanischer Mozart“ bezeichnet. Leider wurde er nur 20 Jahre alt und hinterließ der Nachwelt drei Streichquartette, die seine Vorbilder Haydn, Mozart und Beethoven klar erkennen lassen. Die MBC spielt sein Quartett Nr. 3 in Es-Dur.
Zum Ende des Konzertes wird der Meister Joseph Haydn selbst zu hören sein. Sein spätes Streichquartett op 76, Nr.2 in d-Moll trägt den Beinamen „Quintenquartett“.

Tickets: www.provinzkultur.de

Datum

29 Jun 2024

Uhrzeit

14:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Sauer-Villa
Bahnhofstraße 20
Website
https://www.insuhl.com
Kategorie